China – Shanghai – Tai Chi – Morgengymnastik der Chinesen – morning exercises



Peter Menzel (PMMedia1): Mit einem reichhaltigen Abendessen auf traditionell chinesische Art beenden wir einen erlebnisreichen Tag in Shanghai. Das Essen mit den typischen Stäbchen bereitet manchen von uns Probleme. Mit etwas Übung lernt man aber den Umgang damit und die leckeren Bissen werden elegant zum Mund geführt. Um das morgendliche Erwachen der Millionen-Metropole zu erleben, sollte man früh am Morgen aufstehen und in die Stadtparks oder auf die Uferpromenade am Huangpu gehen. Dort kann man die Bewohner Shanghais bei ihren Gymnastik-Übungen beobachten. Besonders beliebt ist das Tai Chi, das so genannte Schattenboxen. Aus dieser Form der Selbstverteidigung hat sich in vereinfachter Form eine Gymnastik entwickelt, die der Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung dienen soll. Überall in den Städten sieht man in den Morgenstunden unzählige Menschen, die sich langsam und fließend bewegen. Faszinierend sind besonders die Alten, die mit großem Ernst ihre Morgengymnastik im Freien durchführen.

Pin It

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*